Ergonomie am hybriden Arbeitsplatz

Gesundes Arbeiten am höhenverstellbaren Schreibtisch

Die Vorteile von Homeoffice sind vielen klar: bequemer Arbeitsweg, Flexibilität und Freiheit inkl. kurzer Mittagsschläfchen sowie fokussiertes Arbeiten…

Home Office mit Kinder

….solange die Kids nicht zu Hause sind:).

Nicht alle schwärmen aber von Homeoffice. Während die technische Ausstattung häufig sehr gut ist, entsprechen 20 bis 30% der Heimarbeitsplätze keinen ergonomischen Standards und ihre intensive Nutzung ist gesundheitlich bedenklich – so lautet das Ergebnis einer aktuellen Befragung der Uni-Wien.

Harmlose Beschwerden – wie muskuläre Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich oder gelegentliche Beinschmerzen – können sich schnell zu chronischen Erkrankungen entfalten, wenn nicht rechtzeitig entgegengewirkt wird. Zum Beispiel werden erste Warnsignale des Bandscheibenvorfalles viel zu selten ernst genommen, oft mit schwerwiegenden Folgen. Der Krankenstand kann vier bis 12 Wochen dauern.

Dauersitzen führt zu Bandscheibenvorfall

Auf den ersten Hilfeschrei des Körpers zu warten, um das eigene Verhalten zu ändern, ist leider oft zu spät. MitarbeiterInnen und ManagerInnen müssen die Frühwarnsignale solcher Beschwerden rechtzeitig erkennen und proaktiv entgegensteuern. Unternehmen müssen nicht nur in die fachliche Ausbildung der Mitarbeiter, sondern auch in ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden investieren.

Werden die Warnsignale zu spät erkannt oder gar ignoriert, müssen Arbeitgeber nicht nur die täglichen Kosten von 400€ pro Krankenstand in Kauf nehmen, sondern auch mit einer langsamen Wiederherstellung des Leistungsniveaus und Belastbarkeit der MitarbeiterInnen rechnen. Denn der komplette Wiedereinstieg in den Job nach einer gesundheitsbedingten Zwangspause kann mehrere Wochen, im Falle eines Bandscheibenvorfalles sogar Monate dauern.

Diejenigen, die zu herkömmlichen ergonomischen Lösungsansätzen greifen, um einen gesunden Arbeitsplatz zu gestalten, sind oft schlecht beraten, da es gar nicht nur auf den Grad und den Winkel der genauen Einstellung der Sessel und Monitore ankommt.

Entscheidender ist es, wie oft wir uns von stundenlangen Sitzperioden durch dynamische Bewegungspausen befreien können und wie leicht sich diese in unsere Arbeitsweise integrieren lassen. Denn je stärker wir unser Verhalten zu ändern versuchen, desto schwieriger wird den inneren Schweinehund zu bewältigen.

Produktives Arbeiten durch ErgoWork


Gesundes Arbeiten am höhenverstellbaren Schreibtisch

Um den modernen Anforderungen eines gesunden (Heim)-Arbeitsplatzes gerecht zu werden, sind neben ergonomisch optimalen Büromöbeln wie der StandUp Sitz-Stehtisch auch unternehmensinterne Initiativen gefragt, die bewusst dynamische Bewegungspausen fördern.

Um den modernen Anforderungen eines gesunden (Heim)-Arbeitsplatzes gerecht zu werden, sind neben ergonomisch optimalen Büromöbeln wie der StandUp Sitz-Stehtisch auch unternehmensinterne Initiativen gefragt, die bewusst dynamische Bewegungspausen fördern.

“One-on-One”-Besprechungen lassen sich bei Schönwetter leicht in “Talk & Walk”-Meetings umwandeln, und kurze Teammeetings – nach dem Konzept von agilen Methoden- in Stand-up-Meetings. Besprechungen, bei denen aktive und fokussierte Mitarbeit verlangt wird, können zum Beginn mit Ice-Breakern und Konzentrations-Boostern wie Dehn- und Atmungsübungen im Stehen aufgelockert werden.

Willst du auch einen gesunden und produktiven Arbeitsplatz im (Home-)Office gestalten? Erfahre, wie Unternehmen durch ErgoWork moderne Arbeitsumgebungen gestalten und die Vorteile aus beiden Welten des traditionellen Büros und des Heimarbeitsplatzes vereinen!

Fandest du unseren Beitrag interessant? Jetzt teilen!

Share on linkedin
Share on email

Das könnte dir auch gefallen

Investiere in deine Gesundheit!

Gestalte dein gesundes und produktives Homeoffice mit höhenverstellbarer Schreibtisch nach Maß!

Unentschlossen? Vereinbare gleich ein unverbindliches Beratungsgesrpäch!

Kontaktiere uns noch heute!

Bis zu 600 € staatliche Förderung für Homeoffice sichern!